Übersetzung medizinischer Prospekte

Woraus besteht es?

 

Diese Pharmazeutische Übersetzung ist enorm und deckt einen großen Bereich ab, stellt auch die bestehende Verantwortung des Übersetzers in Frage und ist, dass die Gesundheit der Menschen auf dem Spiel steht, so dass man besonders vorsichtig mit den Worten und der Art und Weise, wie man sich ausdrückt, sein muss.

 

Die Dokumentation und Verinnerlichung des Themas sowie die entsprechenden Werkzeuge sind unerlässlich. So sind beispielsweise parallele Texte (andere bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel, die alle EU-Normen und Zertifizierungen bestanden haben) der nützlichste Weg, um eine Übersetzung mit maximaler Konsistenz und garantierter Genauigkeit zu erreichen. Hier haben wir zwei sehr nützliche Seiten, um eine zu finden:

 

http://www.prospectos.net/ (vollständiger Prospekt auf Spanisch)

 

http://xpil.medicines.org.uk/ (vollständiger Prospekt auf Englisch)

Verständlichkeit als Hauptziel

 

Diese Art der Übersetzung (Fachgebiet, Wissenschaftszweig) folgt einer sehr ausgeprägten und schematischen Struktur, so dass sie leicht erkennbar ist. Es gibt keine großen Unterschiede zwischen Sprachen wie Englisch und Spanisch, beide haben große Abschnitte wie den Namen des Medikaments, Zusammensetzung, Gebrauch, Dosierung, Kontraindikationen, Warnungen, etc.

 

Sie haben eine einfache Grammatik mit einfachen Sätzen und zwingenden Verben (manchmal findet man sogar Fälle auf Englisch mit Infinitiv).

Diese Art von Texten sind aufgrund ihres Stils und ihrer spezifischen lexikalischen Dichte in zahlreichen Fällen kompliziert für die Patienten und je mehr Klarheit sie zum Zeitpunkt der Erklärung haben, desto mehr wird es ihnen helfen, diese Behandlungen effektiv zu verfolgen, warum es notwendig ist, einen Mittelweg zu finden zwischen dem, was das Gesetz vorschreibt, in den Prospekt aufzunehmen, und dem, was die Menschen wirklich wissen müssen.

 

Die Arzneimittelübersetzung ist eines der interessantesten und produktivsten Gebiete der medizinischen Übersetzung; nicht nur wegen der enormen beruflichen Herausforderung, die diese Texte für einen Übersetzer darstellen können, sondern auch, weil Arzneimittel ein grundlegender Fortschritt im modernen Leben sind und jeden Tag Millionen von Menschenleben retten. Tatsächlich sind Drogenprospekte so wichtig, dass es in Spanien obligatorisch ist, sie immer in die Verpackung des Medikaments selbst einzubringen, was gesetzlich vorgeschrieben ist. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Tipps (Beobachtung und Forschung) und die formalen Besonderheiten der Prospekte je nach Kultur, für die sie bestimmt sind. Denn diese Übersetzung von Drogen ist eine ganze Welt!

Unsere Verantwortung

 

Als Übersetzer ist unsere Verantwortung entscheidend, denn das Leben des Patienten steht auf dem Spiel. Aber es geht auch nicht darum, jedes Mal in Panik zu geraten, wenn wir eine Medikamentenübersetzung durchführen. Um dies zu verhindern, wollen wir mit einigen wichtigen Tipps zum Seelenfrieden und zur Sicherheit aller beitragen. Bei der Übersetzung von Arzneimitteln ist zu beachten: Schauen Sie sich das Format der Produktbroschüre (Design, Struktur, Verwendung von Identifizierungsfarben….) und die Art des Produkts (bei Kapseln, Sirup, Inhalator, Tabletten, Creme, injizierbare Lösung….) genau an, da Sie so den Verabreichungsweg des Medikaments (oral, topisch, anal…) und den Auszug aus der Bevölkerung, auf den es hingewiesen wird, ermitteln können; und untersuchen Sie: den Bereich der Medizin zu identifizieren, in dem die Krankheiten, für die das Produkt bestimmt ist, enthalten sind, und dies ausführlich zu dokumentieren (Statistiken, Berichte und Prognosen lesen, sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Erforschung von Krankheiten informieren….). Es ist jedoch wichtig, immer über zuverlässige Quellen zu verfügen, die Ihre Entscheidungen bei der Übersetzung von Medikamenten unterstützen können.

 

Aber wie bei allem ist auch bei der Übersetzung von Medikamenten kulturelles Wissen sehr wichtig. In diesem speziellen Bereich beeinflussen kulturelle Aspekte vor allem die Struktur und die formalen Merkmale von Prospekten. In Spanien beispielsweise besagt eine der Regeln für die Ausgabe von Merkblättern, dass der Wortlaut klar und leicht für den Verbraucher verständlich sein muss, da die Absicht dieser Texte darin besteht, Informationen bereitzustellen, die für den Patienten notwendig sind, um den unangenehmen Gebrauch des Medikaments zu erleichtern (Stellen Sie sich vor, Sie hätten inzwischen die Rolle des Sparers erkannt, die die Übersetzung von Medikamenten hat, richtig?). Darüber hinaus gibt es in unserem Land eine viel neuere Art von Prospekt, die am häufigsten geworden ist; wir sprechen von dem Prospekt, der auf der Grundlage von „Fragen und Antworten“ strukturiert ist. Die Anforderungen sind jedoch nicht in allen Ländern und in allen Sprachen gleich; was passiert zum Beispiel, wenn wir Medikamente in die Vereinigten Staaten übersetzen? Hier wird die Sache etwas komplizierter. In diesem Land gibt es bis zu drei Arten von Broschüren, die sich jeweils an einen bestimmten Gesprächspartner richten: Arzt, Apotheker und Patient. Die Informationen, die dem Arzt und Apotheker gegeben werden, sind im Allgemeinen umfangreicher als die, die dem Patienten gegeben werden, aber sie werden immer ermutigt, mit Fachleuten für weitere Informationen zu sprechen. Daher ist es auch hier wieder wichtig, dass der Übersetzer weiß, an wen die Übersetzung gerichtet ist.

 

Es besteht kein Zweifel, dass der Bereich der medizinischen Übersetzung eine ganze Welt ist, die hochspezialisierte Fachleute mit einem großen Wissen über die Kultur der Ankunft erfordert, aber das macht die Zufriedenheit für eine gute Arbeit nur noch größer. Bei Norak haben wir ein spezialisiertes Team für die Übersetzung von Medikamenten, das sich freuen wird, ihr Sandkorn in die Übertragung von Informationen zu stecken, die Tausende von Leben retten können.